Susanne Dickel

IntoVR_Susanne_Dickel_360(deutsch, s.u.) Susanne loves to try new techniques for Storytelling. So when Martin Heller asked his web video team at “Die Welt” who would like to dive into VR she was first to rise her hand. Since May 2015 she has shot videos in many different locations and situations and constantly expanded the way of telling stories in 360 degrees: She rode on a tank, found herself in a combat between zombies and knights at a Live Action Role Play and took part in Berlin’s Christopher Street Day parade.

But she showed that you can cover news events with a 360° camera as well, e. g. the visit of Barack Obama in Hannover, the minute of silence after the Brussel’s Attacks or demonstrations during the G7 summit in Germany.Susanne Dickel 360 IntoVR

After a few months, Susanne Dickel started to tell bigger stories in 360° videos and travelled to Serbia, Croatia, Greece and France to cover the situation of the refugees. For one of those videos she received a nomination for the German Web Video Awards which is the most important prize in the field of German online video.
It is the short documentary “Making People Happy” about a former US marine who works now as a volunteer in Greece. He talks about his experiences, how he helped to pull people out of the water and to cure them from hypothermia. But the people need more than just food and blankets he says so he tries to cheer them up by playing the violin.

Susanne Dickel was awarded by German „Medium Magazin“ as „Top 30 under 30“ in 2015 – a list of young influencers – because of her work with 360° Video.

In early 2016, Susanne produced her first stereoscopic 360° video: She filmed the award winning German break dance group “The Saxonz”.

By now, she is one of the experienced 360° journalists in Germany. She created about 40 non fiction 360° videos in 4K quality for Axel Springer’s media brand “Die Welt”.

Susanne_Dickel
Since June 2016, she works for Zett, a German online media for young people from the big news publisher Zeit Verlag. Her task is to build up the production of 360° content in the team.

Besides, Susanne creates “common” web videos, especially for Social Media (Facebook, Twitter and Snapchat). She is experienced in acting in front of the camera for social live streams via Facebook Live and Periscope. As trainer and speaker, she shares her knowledge in VR content producing, mobile journalism and Social Media reporting. Contact her via contact form or:

Mail: Susanne (at) intovr (dot) de

Facebook: Susanne Dickel

Twitter: @Flight_1

Snapchat: susanne.dickel

Susanne_Dickel_360_VR_Preis

 

Eine der großen Leidenschaften von Susanne ist es, neue Techniken auszuprobieren und damit neue Wege im Storytelling zu gehen. Als Martin Heller im Frühjahr 2015 fragte, wer aus dem Webvideo-Team der „Welt“ sich mit dem Thema VR befassen wolle, hob sie sofort die Hand. Im Mai 2015 produzierte sie das erste 360°-Video und hat die Kamera seither in vielen verschiedenen Situationen und Locations benutzt: Sie ist damit auf einem Panzer gefahren, stand mitten auf einem Schlachtfeld zwischen Zombies und Rittern eines Live Action Rollenspiels und filmte auf einem Wagen beim Berliner Christopher Street Day.

Doch sie zeigte, dass 360°-Videos auch in News-Situationen funktionieren, und begleitete damit den Besuch von Barack Obama in Hannover, die Schweigeminute für die Opfer der Terroranschläge von Brüssel und Demonstrationen gegen den G7-Gipfel in Deutschland.

Nach ein paar Monaten, begann Susanne, auch längere Geschichten zu erzählen und reiste nach Serbien, Kroatien, Griechenland und Frankreich, um die Erlebnisse der Flüchtlinge und Helfer dort einzufangen. Eines der Videos, das sie dabei produzierte, wurde für den Deutschen Webvideopreis nominiert, dem wichtigsten deutschen Award im Webvideo-Bereich. In der kurzen Dokumentation „Der Geiger“ erzählt ein ehemaliger US-Marine, der inzwischen in Griechenland Flüchtlingen hilft, von seinen Erfahrungen. Er zog Menschen aus dem Wasser und kümmerte sich um diejenigen, die unterkühlt waren. Aber seiner Meinung nach brauchen die Flüchtlinge nicht nur Essen und Decken, sondern auch Ablenkung – also spielt er Geige für sie. Susanne_Dickel_360_VR_Welt_IntoVR

Anfang 2016 machte Susanne auch erste Erfahrung mit dem Thema stereoskopische 360°-Videos. Mit einem speziellen 3D-Kamera-Rig drehte sie mit den preisgekrönten deutschen Breakdance Stars der Gruppe „The Saxonz“.

Derzeit ist Susanne eine der erfahrensten 360°-Videojournalisten Deutschlands. Sie produzierte rund 40 360°-Videos in 4K-Qualität für „Die Welt“ aus dem Axel Springer Verlag. Seit Juni 2016 arbeitet sie für Zett, ein Onlineportal für junge Menschen der Zeit Verlagsgruppe. Dort baut sie die 360°-Produktion auf.

Abgesehen von ihrem Faible für 360° Content konzipiert, dreht und schneidet Susanne auch „normale“ Webvideos, speziell für die sozialen Netzwerke (Facebook, Twitter, Snapchat). Sie hat außerdem auch Erfahrungen vor der Kamera bei Livestreams mit den Apps Facebook Live und Periscope. Bei Workshops und Vorträgen gibt sie als Trainerin und Sprecherin ihr Wissen in Sachen VR-Produktion, Mobile Reporting und Social Live Streams weiter. Sie erreichen Susanne über das Kontaktformular auf  unserer Homepage oder hier:

Mail: Susanne (at) intovr (dot) de

Facebook: Susanne Dickel

Twitter: @Flight_1

Snapchat: susanne.dickel

 

 

IntoVR bei Facebook