360°-Video aus Reporterworkshop 2019 vom Reporterforum e.V.

IntoVR-Seminar beim Reporterworkshop 2019 im SPIEGEL-Gebäude in Hamburg. Die Teilnehmer produzierten aufgeteilt in Gruppen ein gemeinsames 360°-Video über den Veranstaltungsort und die Seminarinhalte. 

Aufgrund der kurzen Workshop-Zeit fand keine externe Tonaufnahme statt. Vermittelt werden sollten vor allem grundsätzliche Basiskenntnisse im Umgang mit 360°-Kameras. Das 360°-Video bei VeerVR (auf 4K umstellen, wenn Datenverbindung ausreichend):

Das 360°-Video bei Youtube (Link)

Die Dozenten Christiane Wittenbecher und Martin Heller stellten zunächst Grundlagen vor: Wie produziert man ein 360°-Video. Vom Filmen mit der 360°-Kamera, nötigem Zubehör über Kamerapositionen, Themenauswahl, Planung bis hin zur Distribution.

IntoVR-Trainerin Christiane Wittenbecher im VR-Workshop.
IntoVR-Trainerin Christiane Wittenbecher im VR-Workshop

Zum besseren Verständnis sahen die Teilnehmer in einem kleinen “VR-Kino” auf fünf Virtual-Reality-Brillen (Oculus Go) zunächst Beispiele für journalistische 360°-Filme.

VR-Kino beim Reporterworkshop 2019 in Hamburg. Beobachtet von einem Kamerateam der "Reporterfabrik".
VR-Kino beim Reporterworkshop 2019 in Hamburg. Beobachtet von einem Kamerateam der “Reporterfabrik”

 

Schließlich ging es in Gruppen an eine Kamera-Übung im SPIEGEL-Gebäude. Die ersten Ergebnisse haben Christiane Wittenbecher und Martin Heller noch im weiteren Seminar mit den teilnehmenden Journalisten ausgewertet.

Kurze 360°-Übung mit einfachen Consumer-Kameras.
Kurze 360°-Übung mit einfachen Consumer-Kameras.

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.